Tanzkamera Obscura

ist ein Projekt von Paul Pape zusammen mit einem Team von Musiker*innen, Tänzer*innen, Produkt-, Kostüm- und Grafikdesigner*innen. Die Tanzkamera zeichnet die Bewegungen von Tänzer*innen auf dadurch entstehen in de Performance zu Live-Musik die Tanzbilder. Die Tanzkamera Obscura kommt nach Bad Homburg und Offenbach jetzt nach Frankfurt am Main.

︎ ︎ ︎ ︎

Tanzkamera Obscura
in Frankfurt am Main


Tanzkamera Obscura beim F°LAB Festival for Performing Arts in Frankfurt am Main.

︎Frankfurt LAB – Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt am Main
︎ Donnerstag 30. Juni, 20:30


Tanzkamera Obscura

ist ein Projek von Paul Pape zusammen mit Pablo Garretón, Aska Gruberska, Raphaël Languillat, Morit Schneidewendt, Felix Pape, Agnes Storch-Pape und Veerle Vervliet.

F°LAB Festival for Performing Arts


Das F°LAB Festival for Performing Arts ist ein interdisziplinäres Eigenformat des Frankfurt LAB, das seit 2017 biennal und in Kooperation mit seinen Partnerinstitutionen Dresden Frankfurt Dance Company, Ensemble Modern, Hessische Theaterakademie, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und Künstlerhaus Mousonturm sowie der assoziierten Internationalen Ensemble Modern Akademie stattfindet.

Das Festival zeigt innerhalb weniger Tage ein vielschichtiges, interdisziplinäres und hochkarätiges Programm, das die Synergien der renommierten Partner:innen bündelt, Laien, Studierende und Schüler:innen mit international etablierten Künstler:innen in Austausch bringt und mit unterschiedlichsten, auch kostenfreien und möglichst barrierearmen Formaten eine diverse Zuschauer:innenschaft anspricht.